Simon Mazidi arbeitet als Anwaltspraktikant in der Gruppe Regulierte Märkte, Wettbewerb, Informationstechnologie und Immaterialgüterrechte von Walder Wyss in Zürich.

Simon Mazidi studierte an der Universität Freiburg (BLaw im Jahr 2015, MLaw im Jahr 2017) und absolvierte Studienaufenthalte am Center for Translational Legal Studies in London und am Graduate Institute in Genf. Nach seinem Studium absolvierte Simon Mazidi ein Praktikum bei der Mission der Schweiz bei der EU und arbeitete als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Freiburg. Nebem seinem Anwaltspraktikum schliesst er derzeit seine Dissertation im Bereich des Verfassungsrechts ab und arbeitet als Lektor an der Universität Freiburg.

Simon Mazidi arbeitet auf Deutsch, Französisch und Englisch. Daneben spricht er auch Italienisch.