Deals & Cases

MeteoGroup übernimmt führenden Europäischen Wetterdienst

30. August 2013 – MeteoGroup, Europas größter privater Anbieter von Wetterdienstleistungen und zur PA Group gehörend, übernimmt den Wetterdienst mminternational (Europe) AG, der bis vor kurzem unter dem Namen meteomedia agierte. MeteoGroup und mminternational (Europe) AG verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Bereitstellung von meteorologischen Dienstleistungen für den deutschsprachigen Raum. Diese werden sowohl von Medien genutzt als auch von Unternehmen aus wetterabhängigen Branchen wie Verkehr, Energie, Handel und Versicherungen. Mit dem Zusammenschluss wird MeteoGroup mit fast 400 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 50 Millionen Euro einer der größten privaten Wetterdienste weltweit und verfügt zukünftig über Niederlassungen in 14 Ländern, darunter elf in Europa. In Asien gehen die beiden Wetterdienste ein Joint Venture ein, um die Entwicklungsmöglichkeiten dieser neuen Märkte stärker zu nutzen. Der Vollzug der Transaktion steht unter Vorbehalt der Zustimmung der deutschen Wettbewerbsbehörden.


Walder Wyss hat die Verkäufer in dieser Transaktion beraten. Das Team wurde geführt von Markus Vischer (Partner, Corporate/M&A) und umfasste weiter Lucas Hänni (Managing Associate, Corporate/M&A), Reto Jacobs (Partner, Antitrust), Katrin Park-Speck (Associate, Corporate), Ralph Imoberdorf (Associate, Corporate), Fabienne Claudon (Associate, Corporate) und Fabian Glässer (Substitut, Corporate).