Deals & Cases

Chinesischer Tech-Riese Baidu investiert in Schweizer Startup aiCTX

17. Dezember 2018 – Baidu Ventures L.P. und die aiCTX AG haben Investmentverträge abgeschlossen, gemäss welchen Baidu Ventures ein neuer Investor in aiCTX wurde.


aiCTX ist ein Schweizer Startup, welcher im Bereich neurotechnologischer Computer tätig ist. Das Unternehmen entwickelt sogenannte „mixed-signal neuromorphic“ Prozessoren, welche die Einschränkungen älterer Computer überwinden und eine Kombination aus sehr niedrigem Energieverbrauch und kürzerer Wartezeit bieten.


Baidu Ventures ist ein unabhängiger Venture-Fonds, der 2017 von Baidu gegründet wurde. Zu dessen Investoren zählen Baidu sowie andere führende Finanzinstitute und -unternehmen. Baidu Ventures verwaltet derzeit rund USD 500 Mio. aus drei Fonds und unterhält Büros in Peking, San Francisco und Frankfurt. Ziel ist es, Unternehmer und Unternehmen zu unterstützen, die das neue Zeitalter der künstlichen Intelligenz anführen.


Walder Wyss hat Baidu Ventures rechtlich beraten. Das Team wurde von Alex Nikitine (Partner, Corporate/M&A, Capital Markets) geleitet und umfasste ferner Marion Bähler (Associate, Corporate/M&A), Hugh Reeves (Associate, IP/IT), Simone Wetzstein (Associate, Arbeitsrecht), Flora Stanischewski (Associate, Arbeitsrecht) und Marius Breier (Associate, Tax).