Deals & Cases

DiNAQOR AG hat einen Kooperations- und Lizenzvertrag mit BioMarin Pharmaceutical Inc. abgeschlossen

3. Mai 2020 – BioMarin Pharmaceutical Inc. (Nasdaq: BMRN) gab bekannt, dass das Unternehmen einen präklinischen Kooperations- und Lizenzvertrag mit der DiNAQOR AG (DiNAQOR) (das Unternehmen betreibt eine Gentherapie-Plattform) für die Entwicklung neuer Gentherapien zur Behandlung seltener genetischer Kardiomyopathien abgeschlossen hat. DiNAQOR wird eine nicht veröffentlichte Vorauszahlung erhalten und kann neben mehrstufigen Tantiemen auf weltweite Verkäufe Meilensteinzahlungen auf Produktverkäufe bei Entwicklungs-, regulatorischen und kommerziellen Erfolgen erhalten. Die wirtschaftlichen Bedingungen dieser bahnbrechenden Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

DiNAQOR wurde von mehreren Top-Führungskräften und Akademikern aus dem Pharma- und Biotechnologiebereich mit umfassenden Kenntnissen der Kardiologie und Gentherapie gegründet und wird von diesen geleitet.

Walder Wyss hat DiNAQOR in allen rechtlichen Aspekten der Transaktion, einschliesslich gesellschaftsrechtlicher, IP- und Life Science-Fragen, beraten. Das Team wurde von Hans Rudolf Trüeb (Partner, IP/IT) geleitet und umfasste weiter Marion Bähler (Senior Associate, Corporate/M&A) und Florian C. Roth (Associate, IP/IT).