Deals & Cases

Mérieux Equity Partners investiert in Swixx

20. Mai 2021 – Mérieux Equity Partners, Frankreich (MxEP), hat eine Vereinbarung über die Investition von EUR 40 Mio. in Swixx Biopharma AG, Schweiz (Swixx), geschlossen und übernimmt damit eine Minderheitsposition. Das an der SIX kotierte Unternehmen HBM Healthcare Investments, das 2017 in Swixx investiert hatte, wird neben Mérieux ein Co-Investment vornehmen und damit seine Beteiligung an Swixx um EUR 5 Mio. erhöhen. MxEP hat Vereinbarungen getroffen, um seine Investition in Swixx, abhängig von der Erreichung bestimmter Meilensteine, um bis zu EUR 90 Mio. zu erhöhen.

Swixx betreibt hundertprozentige Tochtergesellschaften in Zentral- und Osteuropa, Griechenland und Russland. Mit 600 Mitarbeitenden und einem Umsatz von über EUR 260 Mio. im Jahr 2021 ist Swixx eine der grössten und am schnellsten wachsenden Kommerzialisierungsplattformen für innovative Unternehmen in den Bereichen Biopharmazie und Selbstmedikation in Zentral- und Osteuropa. MxEP ist eine von der französischen Finanzmarktbehörde AMF zugelassene Verwaltungsgesellschaft, die auf Kapitalbeteiligungen im Gesundheits- und Ernährungssektor spezialisiert ist und aktuell über ein verwaltetes Vermögen von EUR 1 Mrd. verfügt.

Walder Wyss hat Swixx im Zusammenhang mit dieser Transaktion beraten. Das Team wurde von Markus Vischer (Partner, Corporate/M&A, Teamleiter) und Nico Bernhard (Senior Associate, Corporate/M&A) geleitet und umfasste ferner Timon Nydegger und Michael Kissling (beide Associates, Corporate/M&A).