Deals & Cases

Komax übernimmt die Schleuniger Gruppe

2. September 2022 – Am 31. August 2022 gab die Komax Holding AG (SIX: KOMN), ein global tätiges Technologieunternehmen mit Sitz im Kanton Luzern, den Vollzug des Zusammenschlusses mit der Schleuniger AG per 30. August 2022 bekannt. Die damit verbundene Kapitalerhöhung fand am 30. August 2022 statt. Die dabei neu ausgegebenen 1'283'333 Namenaktien wurden der Metall Zug AG (SIX: METN) im Austausch gegen 100% der Schleuniger-Aktien zugeteilt. Die neuen Aktien wurden am 31. August 2022 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Metall Zug AG, die bisherige Eigentümerin aller Aktien der Schleuniger AG, hält nun eine Beteiligung von 25% an der Komax Holding AG.

Walder Wyss hat Komax Holding AG als Lead Counsel in dieser Transaktion beraten. Das Team wurde von Stefan Knobloch (Partner, Corporate/M&A) und Theodor Härtsch (Partner, Banking & Finance) geleitet und umfasste weiter Christian Lütolf (Managing Associate, Corporate/M&A), Dario Galli (Senior Associate, Corporate/M&A) und Etienne Trandafir (Associate, Banking & Finance) sowie Michael Kündig (Senior Associate, Corporate/M&A) und Helene Tasman (Junior Associate, Corporate/M&A).