17. Juli 2013

Mediapulse



Nachdem Walder Wyss bereits die Aufhebung der vom Obergericht Nidwalden ausgesprochenen superprovisorischen Massnahmen erwirkt hatte (vgl. unsere Meldung vom 12. Juni 2013), war nun auch unsere Intervention beim Bundesverwaltungsgericht erfolgreich: Die auf erneuten Antrag von 3+ superprovisorisch angeordneten Massnahmen wurden heute mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Mediapulse wurde im Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht durch Daniel Staffelbach, Thomas Müller-Tschumi und Oliver M. Kunz vertreten.

News

News

17. Juli 2013

Mediapulse

Nachdem Walder Wyss bereits die Aufhebung der vom Obergericht Nidwalden ausgesprochenen superprovisorischen Massnahmen erwirkt hatte (vgl. unsere Meldung vom 12. Juni 2013), war nun auch unsere Intervention beim Bundesverwaltungsgericht erfolgreich: Die auf erneuten Antrag von 3+ superprovisorisch angeordneten Massnahmen wurden heute mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Mediapulse wurde im Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht durch Daniel Staffelbach, Thomas Müller-Tschumi und Oliver M. Kunz vertreten.