18. April 2018

Tamedia übernimmt die «Basler Zeitung»



Der Medienkonzern Tamedia erwirbt 100 Prozent der Aktien der Basler Zeitung AG und übernimmt damit die «Basler Zeitung». Im Gegenzug verkauft die Tamedia Gruppe ihre Beteiligung von 65 Prozent am «Tagblatt der Stadt Zürich» an die Zeitungshaus AG. Ebenfalls an die Zeitungshaus AG veräussert die Tamedia Gruppe die Gratiszeitungen «Furttaler» und «Rümlanger» (bisher jeweils zu 100 Prozent von der Tamedia Gruppe gehalten) sowie in der Westschweiz die Beteiligungen an «GHI» (Genève Home Information) und «Lausanne Cités» (bisher jeweils zu 50 Prozent von der Tamedia Gruppe gehalten). Die Transaktionen stehen unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbskommission (WEKO). 

Walder Wyss hat die Tamedia Gruppe in dieser Transaktion beraten. Das Team umfasste Markus Vischer (Partner, Corporate/M&A), Urs P. Gnos (Partner, Corporate/M&A), Dario Galli (Associate, Corporate/M&A), Michael Kündig (Associate, Corporate/M&A), Reto Jacobs (Partner, Wettbewerbsrecht) und Gion Giger (Managing Associate, Wettbewerbsrecht).

News

News

18. April 2018

Tamedia übernimmt die «Basler Zeitung»

Der Medienkonzern Tamedia erwirbt 100 Prozent der Aktien der Basler Zeitung AG und übernimmt damit die «Basler Zeitung». Im Gegenzug verkauft die Tamedia Gruppe ihre Beteiligung von 65 Prozent am «Tagblatt der Stadt Zürich» an die Zeitungshaus AG. Ebenfalls an die Zeitungshaus AG veräussert die Tamedia Gruppe die Gratiszeitungen «Furttaler» und «Rümlanger» (bisher jeweils zu 100 Prozent von der Tamedia Gruppe gehalten) sowie in der Westschweiz die Beteiligungen an «GHI» (Genève Home Information) und «Lausanne Cités» (bisher jeweils zu 50 Prozent von der Tamedia Gruppe gehalten). Die Transaktionen stehen unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbskommission (WEKO). 

Walder Wyss hat die Tamedia Gruppe in dieser Transaktion beraten. Das Team umfasste Markus Vischer (Partner, Corporate/M&A), Urs P. Gnos (Partner, Corporate/M&A), Dario Galli (Associate, Corporate/M&A), Michael Kündig (Associate, Corporate/M&A), Reto Jacobs (Partner, Wettbewerbsrecht) und Gion Giger (Managing Associate, Wettbewerbsrecht).