08 dic

Schulthess Forum Erbrecht aktuell 2022

giovedì, 8 dicembre 2022 13:00 – 14:30

Rechtsprechung 2022: Präzisierungen, Neuerungen, Praxisänderungen

Die beiden Expertinnen vermitteln am Schulthess Forum Erbrecht aktuell am 8. Dezember 2022 einen Überblick über die wichtigsten Entscheide des Bundesgerichts der letzten Monate. Sie zeigen auf, welche Fragen geklärt werden, wo die neuen Entscheide in der Praxis zu Handlungsbedarf führen und inwiefern weiterhin Klärungsbedarf seitens Bundesgerichts besteht.Die Referentinnen vermitteln thematisch geordnet Neuerungen zu materiellrechtlichen und prozessualen Themen. Die Teilnehmenden erhalten aufgrund der jüngst ergangenen Rechtsprechung ein Update und Antworten auf Fragen, wie beispielsweise:

  • Was sind die Anforderungen an Rechtsbegehren in einem Erbteilungsprozess und was ist dabei zu beachten?
  • Wann sind in einem Erbteilungsprozess Zwischenentscheide separat, wann zusammen mit dem Endentscheid anzufechten?
  • Was sind die Anforderungen an die Geltendmachung güterrechtlicher Ansprüche und Schenkungen, die mit einem Erbvertrag korrelieren?
  • Wann liegt in Bezug auf potenziell ausgleichungspflichtige Zuwendungen eine Klageanerkennung vor?
  • Wann sind die Schweizer Behörden gestützt auf den Heimatgerichtsstand örtlich zuständig?
  • Welche Anforderungen bestehen an die Geltendmachung bzw. Bestreitung eines letzten Wohnsitzes?
  • Wann ist in unklar formulierten Testamenten von einem animus testandi auszugehen bzw. welchen Mindestanforderungen muss ein solcher genügen?
  • Wie konkret müssen letztwillige Verfügungen formuliert sein, um dem Grundsatz der materiellen Höchstpersönlichkeit zu genügen?
  • Unter welchen Voraussetzungen ist im Sinne von Art. 260 Abs. 3 ZGB von einer Kindesanerkennung durch letztwillige Verfügung auszugehen?
  • Unter welchen Voraussetzungen darf das Gericht gegen den Willen eines Miterben die öffentliche Versteigerung einer Liegenschaft anordnen und wie hat es vorzugehen?
  • Welche möglichen Vorgehensweisen bestehen, wenn sich Miterben in Bezug auf eine im Rahmen einer Erbteilung vorzunehmende Schätzung einer Liegenschaft querstellen?

Das Webinar bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Meinungen sowie Erfahrungen in Bezug auf die besprochenen Themen zu teilen.Melden Sie sich an und bringen Sie Ihr Wissen auf den neusten Stand.

Webinarleitung

Dr. Kinga M. Weiss und Andrea Tina Weber führen durch das Programm des Schulthess Forum Erbrecht aktuell 2022.

Anmeldung

Melden Sie sich direkt über die Webseite des Schulthess Forums an und erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Entscheide des Bundesgerichts der letzten Monate.

Programm

Das detailierte Programm finden Sie hier.