Deals & Cases

PubliGroupe/Swisscom/Tamedia

25. Juni 2014 – Das Stammhaus der Schweizer Mediengruppe Tamedia hatte am 17. April 2014 die Voranmeldung eines öffentlichen Kaufangebotes für die PubliGroupe S.A. zu 150 CHF je PubliGroupe-Aktie eingereicht und das Angebot am 27. Mai 2014 auf CHF 190 erhöht. Die Swisscom AG hatte am 16. Mai 2014 ein konkurrierendes Kaufangebot zu CHF 200 je PubliGroupe-Aktie vorangemeldet und am 17. Juni 2014 das Angebot auf CHF 214 erhöht. Am 27. Mai 2014 haben sich Swisscom und Tamedia auf ein gemeinsames Vorgehen im Markt für Verzeichnisdienste (Search & Find) geeinigt. Tamedia hat mit Swisscom vereinbart, ihr Angebot nicht mehr zu erhöhen und die Publigroupe-Aktien, die sich in ihrem Besitz befinden, Swisscom anzudienen, falls deren Kaufangebot erfolgreich ist. Sowohl Tamedia als auch Swisscom werden ihre Kaufangebote nach den anwendbaren Vorschriften weiterführen. Nach der angestrebten Übernahme der PubliGroupe durch die Swisscom werden Swisscom und Tamedia die Unternehmen local.ch und search.ch in eine gemeinsame Tochtergesellschaft einbringen. Swisscom wird 69% an der gemeinsamen Tochtergesellschaft halten und das neue Unternehmen konsolidieren. Die Beteiligung der Tamedia wird bei 31% liegen.


Walder Wyss AG berät Tamedia beim öffentlichen Kaufangebot wie auch beim Joint Venture mit Swisscom in allen rechtlichen und steuerlichen Belangen. Das Walder Wyss Team wird von Urs P. Gnos (Partner, Corporate/M&A), Markus Vischer (Partner, Corporate/M&A) und Lucas Hänni (Konsulent, Corporate/M&A) geleitet und besteht weiter aus Reto Jacobs (Partner, Wettbewerbsrecht), Thomas Meister (Partner, Tax), Daniel Zimmerli (Managing Associate, Wettbewerbsrecht), Gion Giger (Managing Associate, Wettbewerbsrecht), Hubertus Hillerström (Managing Associate, Banking Finance), Ralph Imoberdorf (Associate, Corporate/M&A), Thierry Obrist (Associate, Tax) Carla Lang (Associate, Tax) und Samuel Lieberherr (Associate, Corporate/M&A).