Corporate News

Walder Wyss verstärkt Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit in Genf

3. Juli 2017 – Wir freuen uns bekannt zu geben, dass die Gruppe Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit von Walder Wyss in Genf durch ein erfahrenes Team von Prozessanwälten unter der Leitung von Rodolphe Gautier (Partner) verstärkt wird.


Rodolphe Gautier und sein Team bestehend aus Albane de Ziegler, Olivia Sistovaris und Lara Alec, wechseln von Baker McKenzie in Genf zu Walder Wyss. Rodolphe Gautier verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit. Er berät und vertritt Mandanten in wirtschaftsrechtlichen Streitfällen, in Fällen im Bereich der Wirtschaftskriminalität, in „Asset Recovery“-Verfahren und in Verfahren der internationalen Rechtshilfe.


Rodolphe Gautier verfügt über umfassende Erfahrung in Handelsprozessen, internationaler Schiedsgerichtsbarkeit, privatrechtlichen Streitigkeiten in der Schweiz, sowie in komplexen internationalen Rechtsstreitigkeiten. Er vertritt regelmässig in- und ausländische Unternehmen und Einzelpersonen vor Zivil- und Strafgerichten sowie vor Schiedsgerichten. Er befasst sich regelmässig mit Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Rohstoffhandel und vertritt Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche. Des Weiteren berät er multinationale Konzerne und Finanzdienstleister bei internationalen Untersuchungen und betreffend Audit-Compliance.


Rodolphe Gautier spricht Französisch und Englisch. Das internationale Verzeichnis «Who is Who Legal» führt ihn regelmässig unter den führenden Schweizer Anwälten für „Asset Recovery“ auf. Zudem wird er auch im «Legal 500 Clients Guide» für seine Prozessführung empfohlen.