26 Feb

Einladung zum Webinar «KI und Urheberrecht: Herausforderungen und Perspektiven»

Montag, 26. Februar 2024 10:00 – 11:00 Uhr
Online

Überblick über die Webinarserie

Die Webinarserie soll Juristinnen und Juristen wesentliche Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen und Herausforderungen im Umgang mit Künstlicher Intelligenz («KI») vermitteln. Insbesondere werden wir behandeln, welche datenschutzrechtlichen Aspekte beim Einsatz von KI zu beachten sind und welche Rolle das Urheberrecht spielt, wenn mithilfe von KI-Anwendungen Inhalte verwertet oder generiert werden. Ausserdem werden wir einen Blick auf die EU KI-Verordnung («KI-Verordnung») werfen, die auch für Schweizer Unternehmen von grosser Bedeutung sein wird.

Inhalt des dritten Webinars «KI und Urheberrecht: Herausforderungen und Perspektiven»

Im dritten Teil unserer Webinarserie beschäftigen wir uns mit urheberrechtlichen Fragestellungen rund um Künstliche Intelligenz (KI). Einerseits wird beim Training von KI regelmässig eine Vielzahl urheberrechtlich geschützter Inhalte als Trainingsmaterial verwendet – dies auch ohne Zustimmung der Rechteinhaber. Welche Rahmenbedingungen sind zu beachten, wenn Material für das Training von KI gesammelt werden soll? Ist die Zustimmung des Website-Betreibers nötig, wenn im Internet verfügbare Inhalte genutzt werden sollen? Andererseits kann KI bemerkenswerte Resultate produzieren, bei denen sich u.a. die Frage nach urheberrechtlichem Schutz stellt. Kann solcher Output von KI urheberrechtlich geschützt sein? Und was sind die entscheidenden Punkte, die in Verträgen über die Anwendung von KI von Kunden und Anbietern beachtet werden sollten? Lena Götzinger und Kento Reutimann freuen sich, diese und weitere Fragen am 26.2.2024 von 10-11 Uhr näher zu beleuchten.

Referierende der Webinarserie

Amina Chammah, Rechtsanwältin (Rechtsanwaltskammer Braunschweig), Associate

Lena Götzinger, Rechtsanwältin, Senior Associate

Simon Henseler, MLaw, Rechtsanwalt, CIPP/E, Associate

Hannes Meyle, Dr. iur., Rechtsanwalt (Rechtsanwaltskammer München), Associate

Kento Reutimann, MLaw, Rechtsanwalt, Associate

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für das zweite Webinar bis zum Montag, 19. Februar 2024 direkt über unsere Website an. Die Einwahldaten lassen wir Ihnen kurz vor dem Webinar zukommen.

Sie können diese Einladung gerne auch an Personen in Ihrem Unternehmen / Ihrer Organisation weiterleiten, damit sich diese ebenfalls anmelden können.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldeschluss: Montag, 19. Februar 2024

Leider ist die Anmeldefrist bereits abgelaufen