Deals & Cases

Glarner Kantonalbank stärkt regulatorische Kapitalbasis

28. Dezember 2011 – Die Glarner Kantonalbank (GLKB) hat ihr unteres ergänzendes regulatorisches Kapital (lower tier 2) durch Aufnahme von CHF 40 Millionen gestärkt. Die Aufstockung erfolgte durch die Aufnahme von nachrangigen Wandeldarlehen mit einer zehnjährigen Laufzeit bei insgesamt acht Kantonalbanken. Walder Wyss hat die GLKB bei dieser Transaktion juristisch beraten. Das Team wurde von Urs P. Gnos (Partner, Corporate) geleitet und umfasste Daniela Caleff (Associate, Corporate) und Lukas Wyss (Managing Associate, Finance).