Deals & Cases

Oriflame: Relocation mit grenzüberschreitender Fusion abgeschlossen

30. September 2015 – Oriflame Holding AG (OHAG) hat im Rahmen eines öffentlichen Tauschangebots von den Aktionären der Oriflame Cosmetics SA, Luxemburg (OCSA) rund 97.7% sämtlicher OCSA Anteile (Aktien und sog. Swedish depository receipts [OCSA SDRs]) übernommen. Im Zusammenhang mit der erfolgreichen Durchführung des Tauschangebots wurden die bisherigen OCSA SDRs dekotiert und gleichzeitig die neuen OHAG Aktien im Hauptsegment der Nasdaq Stockholm kotiert. OHAG (als übernehmende Gesellschaft) und OCSA (als übertragende Gesellschaft) haben die Transaktion mit einer grenzüberschreitenden Fusion abgeschlossen.


Walder Wyss berät Oriflame Holding AG in Bezug auf alle Aspekte des Schweizer Rechts. Das Team wird von Urs P. Gnos (Partner, Corporate/M&A) zusammen mit Simon Kehl (Managing Associate, Corporate/M&A) geleitet und umfasst ferner Thomas Meister (Partner, Steuern), Lukas Wyss (Partner, Finance), Ueli Sommer (Partner, Arbeitsrecht), Barbara A. Keiser (Associate, Corporate/M&A), Boris Räber (Associate, Corporate/M&A), Janine Corti (Associate, Steuern), Tervel Stoyanov (Associate, Finance), Dario Galli (Trainee, Corporate/M&A) und Nico Bernhard (Trainee, Corporate/M&A).