Deals & Cases

CHF 15,5 Millionen Finanzierungsrunde des Schweizer Startups Oculis SA

18. Januar 2019 –

Die Tekla Funds (Healthcare, Life Sciences) haben im Rahmen einer Finanzierungsrunde in der Höhe von CHF 15,5 Millionen in das Schweizer Startup Oculis SA investiert.


Oculis SA ist ein biopharmazeutisches Schweizer Startup, das es sich zum Ziel gesetzt hat, neue topische Behandlungen (Augentropfen) für ophthalmologische Erkrankungen zu entwickeln, um das Sehvermögen und das Leben von Patienten weltweit zu verbessern.


Jeder Tekla Fund ist ein nicht diversifizierter geschlossener Fonds, dessen Beteiligungspapiere an der New Yorker Börse gehandelt werden. Die Tekla Funds werden von Tekla Capital Management LLC, einer registrierten Anlageberaterin mit Sitz in Boston, Massachusetts, geleitet, die ein Vermögen von rund USD 3,3 Milliarden verwaltet. Sie investieren überwiegend in Wertpapiere öffentlicher und privater Gesundheitsunternehmen.


Walder Wyss hat die Tekla Funds betreffend Schweizer Recht beraten. Das Team wurde von Alex Nikitine (Partner, Corporate/M&A, Capital Markets) geleitet und umfasste ferner Marion Bähler (Associate, Corporate/M&A) und Dimitrios Berger (Associate, Corporate/M&A).