Deals & Cases

WEKO genehmigt Beteiligung an SBB Cargo

2. April 2020 – Am 2. April 2020 hat die Wettbewerbskommission (WEKO) die Beteiligung an SBB Cargo durch Planzer und Camion-Transport genehmigt. Die Beteiligung erfolgt über die gemeinsame Tochtergesellschaft Swiss Combi, an der neben Planzer und Camion-Transport auch Galliker und Bertschi beteiligt sind. Die WEKO hatte diesen Zusammenschluss vertieft geprüft. Gemäss WEKO führt der Zusammenschluss nicht zu einer Beseitigung des wirksamen Wettbewerbs. Deshalb lässt die WEKO den Zusammenschluss ohne Bedingungen oder Auflagen zu. Dieser Entscheid wird es ermöglichen, die Wirtschaftlichkeit und die Wettbewerbsfähigkeit von SBB Cargo zu verbessern und neue Dienstleistungen anzubieten.

Weitere Details finden sich in der Pressemitteilung der WEKO.

Walder Wyss hat SBB, SBB Cargo, Planzer, Camion-Transport, Galliker und Bertschi in diesem Zusammenschlussverfahren beraten und vor der WEKO vertreten. Das Team wurde durch Reto Jacobs (Partner, Wettbewerbs- und Kartellrecht) geleitet und umfasste Gion Giger (Managing Associate, Wettbewerbs- und Kartellrecht) und Felix Tuchschmid (Trainee Lawyer, Wettbewerbs- und Kartellrecht).