Gion Giger

Gion Giger

Counsel
Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt

Standort

Zürich

Kontakt

Telefon direkt: +41 58 658 56 18
gion.giger@walderwyss.com

Curriculum Vitae

PDF download

Gion Giger ist Konsulent im Wettbewerbs- und Kartellrechtsteam. Seine bevorzugten Tätigkeitsbereiche umfassen Kartellrecht, Vertriebsrecht, Vertrags- und Handelsrecht. Er berät namentlich zu Rechtsfragen an der Schnittstelle zwischen sektorspezifischer Regulierung und Kartellrecht. Gion Giger vertritt Unternehmen in Verfahren vor den Wettbewerbsbehörden und Gerichten und betreut komplexe Zusammenschlussverfahren.

Geboren 1975, studierte Gion Giger an der Universität Bern (lic. iur. 1999), der Universität Zürich (Dr. iur. 2003) und am King’s College London (LL.M. im Kartellrecht 2009). Er arbeitete als wissenschaftlicher Assistent an den Universitäten Bern und Zürich, als Substitut bei Walder Wyss und als Auditor am Bezirksgericht Horgen.

Gion Giger spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Er ist im Anwaltsregister des Kantons Zürich eingetragen.

Migros verkauft Misenso an Neuroth

Zusammenschluss von Houzy und Devis.ch

ABB acquires Sevensense Robotics

Axalta Coating Systems Group acquires André Koch AG

ITS Kanal Services AG erwirbt die Restclean AG

Datacolor erwirbt matchmycolor

DSM and Firmenich have completed their EUR 35 bn merger, becoming the leading creation and innovation partner in nutrition, beauty and well-being

TX Group erwirbt Clear Channel Schweiz

Bouygues verkauft Helion an die AMAG Gruppe

ELSA beabsichtigt, sich an aaremilch zu beteiligen

DSM and Firmenich to merge in EUR 42bn transaction, becoming the leading creation and innovation partner in nutrition, beauty and well-being

TX Group AG übernimmt Immowelt Schweiz

OneMed hat einen Vertrag zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an SMEDICO AG abgeschlossen

Dovista erwirbt die Fenstersparte von Arbonia

Beförderungen bei Walder Wyss

Groupe Mutuel erwirbt Mehrheitsbeteiligung am Versicherungsberater Neosana

WEKO genehmigt Beteiligung an SBB Cargo

Avaloq erwirbt Derivative Partners, einen Zürcher Service-Spezialisten für strukturierte Produkte

GrandVision übernimmt McOptic

WEKO genehmigt Gateway Basel Nord

Sharp Corporation erwirbt Skytec UMC Ltd.

Who’s Who Legal erwähnt drei Anwälte von Walder Wyss in seiner Wettbewerbsrechtsstudie von 2018

Integer veräussert die Geschäftsbereiche Advanced Surgical und Orthopedics

Tamedia übernimmt die «Basler Zeitung»

Georg Fischer erwirbt Schweizer Feinguss-Unternehmen Precicast Industrial Holding SA

Migros-Tochter Saviva verkauft Cash+Carry Angehrn

CryoLife übernimmt JOTEC

Mercury acquires CES

WerbeWeischer erwirbt Cinecom von Publicitas

ING verkauft Designer Outlet Landquart

Migros kauft die Lüchinger+Schmid-Gruppe

Vodafone übernimmt Cobra

GF übernimmt Liechti-Gruppe

PubliGroupe/Swisscom/Tamedia

Stryker Corporation erwirbt BERCHTOLD Gruppe

Behrman Capital übernimmt JetSolutions SA

Mövenpick verkauft Schweizer Verkehrsgastronomie an Coop

Husky übernimmt Schöttli Gruppe

Tamedia AG and Ringier AG acquire 100% (50% each) in jobs.ch holding ag from Tiger Global Investment Partners and further shareholders.

Verkauf der Almatec an die Knill-Gruppe

Sale of Plancal Group in auction process

Kontrolle von Unternehmenszusammenschlüssen

Kartellrecht

Doing Business in Switzerland – A Practical Guide

Kommentar zu Art. 12–15 des Schweizerischen Kartellgesetzes

Doing Business in Switzerland – A Practical Guide

Art. 7 KG als Gefährdungsdelikt

Vertriebskartellrecht bei Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen

Lösungsvorschlag Fall IV

§ 8 Leistungsstörungen (Art. 97–109 und 119 OR) und § 14 Bedingungen (Art. 151–157 OR)

Hohe Anforderungen an die Rechtfertigung

Franchising in der Schweiz

Internationales Franchise Handbuch, 2. Ausgabe

Bundesverwaltungsgericht bestätigt die Verfügung der WEKO in Sachen «Nikon»

Kartellrecht aus anwaltlicher Sicht

Kapitel Schweiz

Befragungen im Kartellverfahren

Der einfache Auftrag (Kommentierung zu Art. 394–406 OR)

Bundesverwaltungsgericht hebt die Verfügung der WEKO in Sachen Altimum SA («Bergsportartikel») auf

Kartellrecht aus anwaltlicher Sicht

Einvernahmen durch das Sekretariat, insbesondere im Rahmen von Hausdurchsuchungen

Kapitel Schweiz

Internationales Franchise Handbuch, 1. Ausgabe, Länderbericht Schweiz

§ 8 Leistungsstörungen (Art. 97–109 und 119 OR) und § 14 Bedingungen (Art. 151–157 OR)

Lösungsvorschlag Fall IV

Kapitel Schweiz

Der einfache Auftrag (Kommentierung zu Art. 394–406 OR)

Kündigung eines Servicepartnervertrages für Kraftfahrzeuge. Bemerkungen zum Urteil des Bundesgerichts vom 6. September 2011, 4A_101/20011

«Jovani», Urteil des Handelsgerichts Zürich vom 17. Mai 2010 – Kartellrechtliche Zulässigkeit eines Verbots von Direktbelieferungen durch den Lieferanten

Entwicklungen im Kartellrecht in den Bereichen Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung und Zusammenschlusskontrolle

Vertikale Abreden – Entwicklungen im schweizerischen und europäischen Kartellrecht

Die neue europäische Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen

Kommentar zu Art. 12–17 des Schweizerischen Kartellgesetzes

Der einfache Auftrag (Kommentierung zu Art. 394 – 406 OR)

Wege zur Sicherstellung einer guten Corporate Governance – insbesondere zur Frage eines Beitrages des Handelsregisterführers

Die Verantwortlichkeit des Anwalts für Third Party Legal Opinions

Corporate Governance als neues Element im schweizerischen Aktienrecht, Grundlagen sowie Anpassungsbedarf in den Bereichen Aktionärsrechte und Unternehmensleitung bei Publikumsgesellschaften

Genügt das schweizerische Aktienrecht einer zeitgemässen Corporate Governance?

Anerkennungen