Robert Desax

Robert Desax

Partner
lic. iur., LL.M., Rechtsanwalt, Dipl. Steuerexperte

Standort

Zürich

Kontakt

Telefon direkt: +41 58 658 52 77
robert.desax@walderwyss.com

Curriculum Vitae

PDF download

Tätigkeitsbereiche: Private Clients Steuern & Abgaben

Robert Desax ist Partner im Steuerteam. Er ist im nationalen und internationalen Steuerrecht tätig und ist auf die Vertretung von Klienten in Steuerverfahren sowie auf die steuerliche Beratung von Privatklienten bei deren Nachlass- oder Vermögensplanung spezialisiert. Er beschäftigt sich regelmässig mit den grenzüberschreitenden Aspekten des internationalen Steuerrechts, namentlich mit der Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen, mit Fragen der Rückerstattung der schweizerischen Verrechnungssteuer innerhalb internationaler Strukturen, mit der steuerlichen Behandlung von Trusts sowie mit dem Zuzug von Privatpersonen und Unternehmen in die Schweiz. Seine Beratungstätigkeit umfasst auch den Bereich des Unternehmenssteuerrechts, insbesondere die Führung von Verhandlungen mit den Steuerbehörden bei Transfer Pricing-Streitigkeiten sowie die Beratung bei Umstrukturierungen. Robert Desax referiert und publiziert regelmässig im Steuerbereich. Die International Tax Review bezeichnete ihn im Jahr 2015 als einen der 20 Tax Controversy Leaders der Schweiz.

Geboren 1978, studierte Robert Desax Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg i.Ü. (lic. iur. 2002, zweisprachiges Lizenziat Deutsch-Französisch). Er erwarb das Anwaltspatent im Jahr 2005 und absolvierte danach ein Nachdiplomstudium in internationalem Steuerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien (LL.M. 2006). Danach arbeitete er viereinhalb Jahre lang in der Steuerabteilung einer grossen internationalen Beratungsfirma. 2010 erwarb er das eidgenössische Steuerexpertendiplom. Bevor er 2016 zu Walder Wyss stiess, arbeitete er fünf Jahre lang im Steuerteam einer grossen internationalen Anwaltskanzlei, wo er zuletzt als Senior Associate tätig war. Er ist Mitglied der International Fiscal Association (IFA), von EXPERTsuisse sowie der Handelskammer Frankreich-Schweiz.

Robert Desax spricht Französisch und Deutsch (erste und zweite Muttersprache) sowie Englisch. Er ist im Anwaltsregister des Kantons Zürich eingetragen.

Doing Business in Switzerland – A Practical Guide

Purpose and Process: The Increasing Importance of Purpose and Substance in Tax Controversy, and Its Effect on Outcomes

Tax Disputes and Litigation in Switzerland

Steuerliche Neuerungen bei Leibrente und Verpfründung: Wird nun alles einfacher und besser?

Praxisfälle

Caution when selling "demolition properties"

Grundstückgewinnsteuer: Vorsicht beim Verkauf von «Abbruchobjekten»

Pauschalbesteuerung in der Schweiz

Position paper on the proposed draft bill for the introduction of a Swiss trust

Private Wealth 2020 - Chapter Switzerland

Doing Business in Switzerland – A Practical Guide

Switzerland adopts new corporate tax reform

Mondaq Corporate Tax Q&A

Mögliche Steuerstreitigkeiten bei Wealth Management-Strukturen

Haftungsfragen Treuhand & Gesellschaftsorgane

Stand Steuervorlage 17 / «STAF»

Schweiz: Der Nationalrat verabschiedet die Unternehmenssteuerreform

Schweiz: Das Schweizer Oberhaus veröffentlicht überarbeitete Vorschläge für eine Unternehmenssteuerreform («Steuervorlage 17»), das Unterhaus soll über die Vorlage abstimmen

Die Pauschalbesteuerung in der Schweiz erfreut sich bester Gesundheit

Die Schweizer Regierung verabschiedet eine Gesetzesvorlage für eine Reform der Unternehmenssteuer («Steuervorlage 17») und legt ihre Botschaft dem Bundesrat vor

Afrika - Kontinent der Opportunitäten und Komplexitäten

Steuerplanung: Steuerbehörden ziehen die Schraube an

Swiss Government publishes new detailed draft for a corporate tax reform («Tax Proposal 17»)

Government publishes detailed draft for corporate tax reform

Internationales Steuerrecht

Schweiz: Neue Steuerreform ist aufgegleist

Bundesgerichtsentscheid zur Ersatzbeschaffung bei der Grundstückgewinnsteuer

Steuerliche Aspekte des Unternehmenskaufs

Steuertransparenz und Informationsaustausch

Der Standort Liechtenstein in der internationalen Steuerplanung: Anwendungsbeispiele aus der Schweiz

Grenzüberschreitende Vermögensplanung: Liechtensteinische Stiftungen mit Begünstigten in der Schweiz und den USA

Unternehmenssteuerrecht – geldwerte Leistungen

Switzerland: International Standards and Swiss Inheritance Law

Automatic information exchange and the OECD's BEPS project

Cross-Border IP planning: Switzerland

Einfluss des neuen DBA Schweiz-Liechtenstein auf steuerkonforme Vermögensstrukturen

Neue Steuerplanungsmöglichkeiten mit Holdinggesellschaften aus schweizerischer und liechtensteinischer Perspektive

FusG-Kommentar: Art. 19 DBG (Umstrukturierung von Personenunternehmungen)

Neue Steuerplanungsmöglichkeiten mit Holdinggesellschaften aus schweizerischer und liechtensteinischer Perspektive

Recent developments in Switzerland

Steuerrecht 2014/2015

Die politische und ökonomische Situation in den OHADA-Staaten

OHADA – ökonomische Rahmenbedingungen

Transfer Pricing in Switzerland

Handling Tax Disputes in Switzerland

Automatischer Informationsaustausch

Structuration de détention d'immeubles à l'étranger par des privés en Suisse

Swiss Voters Reject Estate and Gift Tax Proposal

Internationales Steuerrecht

Direktes vs. indirektes Halten von Wertschriften und Beteiligungen

Risk assessment and mitigation of tax exposure after the death of the decedent

Practical Protection of Taxpayers' Fundamental Rights

Lump sum taxation in Switzerland: Popular vote to be held on 30 November 2014

Exchange of Tax Information: A New World Order?

Wegweisende Gerichtsentscheide im Steuerrecht

Tax Transaction Guide Switzerland

Steuerrecht 2013/2014

Popular Vote on Lump Sum Taxation in Switzerland

Wealth structuring for Swiss residents

Steuerpolitische Entwicklungen in der Schweiz

Risiken von Steuerberatern

Offshore structures under scrutiny of Swiss tax authorities

Transfer Pricing Switzerland

Tax Disputes in Switzerland

Steuerrecht 2012/2013

US-Swiss tax dispute: A step in the right direction

Swiss Federal Supreme Court Strikes Down Offshore Finance Branches

Highest Swiss court strikes down offshore finance branches

Tax Planning for Family Offices

Submitting just one advance tax ruling may not be good enough

Swiss government proposes to loosen bank secrecy for Swiss tax matters

Tax Transaction Guide 2012: Chapter Switzerland

Steuerrecht 2011/2012

Effiziente Strukturierung von indirekten Immobilieninvestments im Ausland

Lump Sum taxation still under pressure

Tax survival kit

MWST-pflichtiger privater Kapitalgewinn

Schenkungs- und Erbschaftssteuerinitiative

Switzerland proposes new estate and gift flat tax

Taxation of cross-border investments between Switzerland and Israel

Steuerrechtliche Entwicklungen 2011/2012

Deutschland und die Schweiz unterzeichnen Steuerabkommen – Was soll es bringen?

Kapitel Schweiz

Steuerrecht 2010/2011

Transfer Pricing in Switzerland

Proposed Swiss national estate and gift tax

Zurück zur Verlässlichkeit im Steuersystem – OECD-Standard vs. Schweizer Standards

Échange d'information en matière fiscale: La Position Suisse

Der erweiterte Informationsaustausch und die Kapitalverkehrsfreiheit: Chance auf besseren Zugang schweizerischer Konzerne zum EU Binnenmarkt

Den Widrigkeiten zum Trotz: Die Schweiz bleibt attraktiv

Schweiz: Entwicklungen im Netzwerk der Doppelbesteuerungsabkommen

Europäisches Steuerrecht: Chancen und Hürden für Schweizer Unternehmen

Taxpayer Status in the Course of Dispute Settlement under WTO Law

Zuzug in die Schweiz aus rechtlicher und steuerlicher Sicht

Anerkennungen