Deals & Cases

Migros verkauft Misenso an Neuroth

4. Juni 2024 – Am 4. Juni 2024 gab der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) bekannt, die Misenso AG an die Neuroth-Gruppe zu verkaufen. Misenso wurde 2020 als Tochtergesellschaft der Migros gegründet, betreibt heute 25 Fachgeschäfte in der ganzen Schweiz und beschäftigt rund 200 Mitarbeitende. Auf Shop-in-Shop-Verkaufsflächen innerhalb von Migros-Supermärkten und in Migros-Einkaufszentren vertreibt Misenso Hörgeräte und Brillen zu fairen Preisen.

Walder Wyss hat den Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) in dieser Transaktion beraten. Das Team wurde von Markus Vischer (Partner, Corporate/M&A) und Dario Galli (Managing Associate, Corporate/M&A) geleitet und umfasste Julia Lehner (Senior Associate, Real Estate), Michael Kissling (Senior Associate, Corporate/M&A), Markus Frick (Partner, IP) und David Vasella (Partner, Data Protection) sowie Reto Jacobs (Partner, Competition), Gion Giger (Counsel, Competition), Johannes Stamm (Associate, Competition), Nicolas Iynedjian (Partner, Real Estate), Sara Razgallah (Senior Associate, Real Estate), Paul Brasey (Associate, Real Estate), Loïc Bujard (Associate, Real Estate), Fabian Akeret (Associate, Corporate/M&A), Gustaf Heintz (Associate, Employment), Melanija Jovanovic (Associate, Employment), Carmen Stetter (Trainee, Corporate/M&A), Luca Bottani (Trainee, Real Estate) und Maxime Meier (Trainee, Real Estate).