Annemarie Lagger

M.A. HSG in Law, M.A. HSG in International Affairs and Governance, Rechtsanwältin
Associate

Annemarie Lagger ist Mitglied im Team für Informationstechnologie, Immaterialgüterrecht und Wettbewerb. Sie ist in sämtlichen Bereichen des Immaterialgüterrechts tätig mit besonderem Fokus auf Marken-, Design-, Urheber- und Lauterkeitsrecht. Sie arbeitet zudem im Bereich der Informationstechnologie und des Datenschutzrechts. Weitere Tätigkeitsbereiche sind das Gesundheits- und Lebensmittelrecht. Annemarie Lagger berät und vertritt Klienten vor Gerichten und Behörden.

Annemarie Lagger studierte International Affairs and Governance an den Universitäten Genf (B.A. 2008), Singapur und St. Gallen (M.A. HSG, 2012) sowie Rechtswissenschaft an der Universität St. Gallen (M.A. HSG, 2014). Bevor sie bei Walder Wyss eintrat, war Annemarie Lagger für eine NGO in Vancouver (2009) sowie eine NGO in Ghana (2011) tätig. Sie arbeitete von 2011 bis 2013 in der Rechtsabteilung einer deutschen Reederei in Hamburg. Ihr Jahr als Substitutin absolvierte sie bei einer führenden Schweizer Wirtschaftskanzlei in Zürich. Ihr Anwaltspatent erhielt Annemarie Lagger im Jahr 2017.

Annemarie Lagger spricht Deutsch, Englisch und Französisch. Sie ist im Anwaltsregister des Kantons Zürich eingetragen und zur Prozessführung in der ganzen Schweiz befugt.

Annemarie Lagger

M.A. HSG in Law, M.A. HSG in International Affairs and Governance, Rechtsanwältin
Associate