Roger Staub

Dr. iur., Rechtsanwalt
Partner

Roger Staub ist Partner in der Gruppe Informationstechnologie, Immaterialgüterrecht und Wettbewerb. Er vertritt nationale und internationale Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie Luxusgüter, Pharma, Lebensmittel, Finanzdienstleistungen, Mode, Medizintechnologie und Medien. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Führen von komplexen Prozessen vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten. Daneben berät er Kunden bei der Verhandlung von IP- und technologiebezogenen Verträgen sowie der Entwicklung von IP-Strategien. Er ist auch als Schiedsrichter in internationalen Schiedsverfahren tätig.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten München und Zürich (Lizentiat 1992) erwarb Roger Staub 1995 das Rechtsanwaltspatent in Zürich und 2000 den Doktortitel an der Universität Zürich mit einer Dissertation zum Urhebervertragsrecht. Vor seinem Wechsel zu Walder Wyss war er Partner einer Anwaltskanzlei in Zürich sowie Mitarbeiter in einer Londoner Kanzlei. Er ist Autor verschiedener Publikationen, so insbesondere Mitherausgeber eines Kommentars zum Designgesetz und Mitautor eines Kommentars zum Markenschutzgesetz. Roger Staub ist aktives Mitglied verschiedener Organisationen im Bereich Intellectual Property. In der International Trademark Administration (INTA) war er in den vergangenen Jahren verschiedentlich Committee Chairperson sowie Mitglied des Global Europe Advisory Council.

In internationalen Rankings wie Chambers Europe, Legal500 («a great strategist with a no-nonsense approach»), Who's Who Legal Trademarks («exceptional client orientated counsel»), IAM Patent1000 und WTR1000 («immensly skilled litigator») wird Roger Staub seit Jahren regelmässig als führend im Bereich Intellectual Property eingestuft.

Die Arbeitssprachen von Roger Staub sind Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. Er ist im Anwaltsregister des Kantons Zürich eingetragen.

Roger Staub

Dr. iur., Rechtsanwalt
Partner